Geschenke mit Schwanzwedel-Garantie

Hunde würden Stöckchen schmücken

Oh Tannenbaum, Oh Tannenbaum…Warum holen die Menschen nicht lieber viele Stöckchen zum schmücken ins Haus? So oder ähnlich sieht es wahrscheinlich in den Köpfen vieler Schwanzwedler aus, wenn wir Zweibeiner fröhlich unsere Riten pflegen. Von den Weihnachtskeksen bekommt man (zumindest wenn alle gucken…) schließlich auch nichts ab, dieses Jahr gibt’s nicht mal Schnee zum toben und Weihnachtsmarkt ist auch nicht das Wahre – da treten einem ja alle auf die Pfoten.

Definitiv ein Grund also, dass Bello und Co beim Ritus „Schenken“ mit einbezogen werden sollten, um die Gerechtigkeit im Hause wieder herzustellen. Deshalb geht es in diesem Blogartikel wie versprochen um Präsente für den Hund, die sein Herz höher schlagen und den Schwanz schneller wedeln lassen.

Vorab kann ich gleich sagen, dass meine hundespezifische Suche wesentlich leichter war als die vorhergegangene Mission Cat (impossible…). Hunde sind nun mal – und glücklicherweise – wesentlich schneller zu begeistern als Katzen es sind. Letztlich weiß eigentlich jeder Hundebesitzer selbst: Wenn er seinem Hund ein missratenes Kuscheltier aus dem vorletzten Winter-Sale überreicht, wird er es lieben – es kommt schließlich von Herrchen.  Aber man hat nie alles gesehen, alles gehört oder gar schon ausprobiert also begab ich mich neuerlich auf die spannende Suche nach tierischen Weihnachtsfreuden.

Und wieder mal bei Amazon…

Ich begann wieder linientreu bei Amazon meine Suche. Und wurde auch linientreu fündig. Das Trixie Dog Activity Flip Board Strategiespiel für Hunde führte zum abrupten stoppen meiner Scrollerei, denn der Name sagte mir etwas. Wer den letzten Artikel gelesen hat wird wissen worauf ich anspiele, das Trixie Activity Board für die Katze, welches es mir so angetan hatte. Durch Dieses verführt wollte ich dem hündischen Gegenpart also auch eine Chance lassen und inspizierte das Ganze somit genauer. Resultat: Ich brauche einen  Hund, denn ich brauche dieses Board.

Da ich aber genau weiß, dass ein Hund bei meinen beiden „Samtpfoten“ definitiv nicht viel zu wedeln hätte, erholte ich mich schnell von meinen Träumereien und surfte weiter. Diese ganzen tollen Denkspielchen hatten es mir ja irgendwie angetan, aber ich fand jetzt wäre auch ein ganz simples „Mag ich, kau ich“ Spielzeug angebracht. Der passende Kandidat fand sich schnell im Trixie 33132 Denta Fun Rugbyball. Kauspaß ohne Ende, naturbelassen und auch noch gut für die Beißerchen, was will man noch mehr. Ebenfalls viel mir immer wieder der gute alte Kong ins Auge, den Hund und Herrchen gleichermaßen schätzen. Ich spreche hier aus Erfahrung – ich betreute vor einiger Zeit selbst eine junge Beagle-Dame, die aber Probleme mit dem allein sein hatte. Immer wenn ich dann ging begann das große Jaulen – bis ich Aila einen Kong vorsetzte. Ab da begann das große Kauen statt jaulen, sobald ich die Wohnung verließ.

Entdeckungen auf Hundeland.de

Aber genug von Amazon, auf auf zu Hundeland.de! Auf der Schwester-Site Katzendland.de hatte ich schließlich schon spannende Sachen gefunden, also wieso sollte ich nicht auch in der Hundeausgabe schnuppern?

Da Spielzeuge jetzt schon bedient waren zog es mich zunächst in die Kategorie Kuschelhöhlen. Ich musste auch gar nicht lange suchen um meinen absoluten Favoriten auszumachen – das pEi Pod Pet House. Eine schicke Kuschelhöhle für den (kleinen) Wau, ein modisches elliptisch geformtes Accessoire für Ihre Wohnung. Und waschbar ist die innen vorhandene Kuscheldecke für Schnuffi übrigens auch. Damit aber auch die großen Fellnasen nicht zu kurz kommen – das Hunter Hundebett Cozy ist in verschiedenen Größen bestellbar, sieht zumindest super gemütlich aus und macht sogar optisch noch was her. Die absolute Praline ist allerdings das Silvio Design Hundesofa Amie. Brauchen tut das natürlich kein Mensch (und auch kein Hund) – zumindest nicht wirklich. Ein nettes Gimmik ist es unbestreitbar!

Kurzum

Um das abzuschließen: Ich hätte noch ewig weitersuchen können und natürlich auch noch Stunde um Stunde darüber schreiben.  Da ich aber wie gesagt bestenfalls einen imaginären Hund besitze, wäre ich wenig intelligent etwas für diesen zu kaufen. Wer aber einen echten Schnuffi seinen Freund nennt, der konnte sich hoffentlich ein wenig inspirieren lassen.

In diesem Sinne wünschen wir euch ein besinnliches Weihnachtsfest.

Euer Schnuff & Co Team : )

Add your comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Schnuff & Co Blog

Twitter