Schnuffi X-Mas

Mops erhält Weihnachtsgeschenke

Es ist wieder soweit…

Es ist kalt, der Wind pfeift uns um die Ohren und mit ein bisschen Glück fällt auch schon das Erste Stäubchen Schnee. In der Ferne hört man die Kinder vergnüglich lachen, die Erwachsenen trinken gemütlich Glühwein, Grog und Eierpunsch während die Kleinen unter uns gebrannte Mandeln naschen. Und nicht zu vergessen – die bunten Lichter, welche Fenster, Türen Bäume oder ganze Häuser schmücken.

Weihnachten hat uns also wieder! Jedoch, Moment…fehlt da nicht etwas? Natürlich! Und zwar unsere Liebsten mit Fell, Federn oder Schuppen. Denn auch unsere tierischen Familienmitglieder wollen und sollen zur Weihnacht nicht vergessen werden. Denn genau das sind sie für die meisten Menschen – ein Teil der Familie. Und zwar ein Teil, der die Weihnachtszeit nochmal ganz besonders herrlich macht. Doch woran liegt das? Was haben unsere Haustiere an sich, dass sie die Weihnachtszeit so enorm verschönern?

Wie Tiere uns die Weihnachtszeit verschönern.

Die Antwort ist letztlich doch ganz einfach. Unsere Haustiere sind nicht einfach Haustiere – sie sind vierbeinige, fellige, gefiederte oder auch geschuppte Kinder, die Weihnachten jedes Jahr aufs Neue bestaunen. Wie wir selbst als Kinder, oder eventuell schon unsere eigenen Kinder. Jedes Mal aufs Neue wird der Christbaum im Wohnzimmer zu Katerchens jährlichem Highlight und alle Jahre wieder freut Terrier Kalle sich über den Schnee, als hätte er noch nie welchen gesehen. Inzwischen ist es nicht mehr unüblich seinem tierischen Gefährten einen Adventskalender zu kaufen, Geschenke zu machen und mit viel Liebe Hundekekse zu backen. Ab und zu muss man eventuell einen Frechdachs mit der Schnauze aus der Bratensoße fischen, aber selbst da währt der Unmut meist nicht lange. Tiere sind so weltoffen und neugierig, wie wir es noch als Kinder waren. Durch ihre unbefangene und vorurteilslose Art zeigen sie uns immer wieder wie schön und spannend die Welt doch eigentlich ist, wecken das Kind uns wieder auf und lassen uns teilhaben an der wunderbaren Weihnachtswelt, wie wir sie in unseren jüngsten Jahren noch erlebt haben.

So oder so…

Natürlich hoffen wir, dass die meisten von euch Weihnachten demnach auch mit ihren nicht menschlichen Familienmitgliedern verbringen können. Sollte dies nicht möglich sein hoffen wir wiederum, dass euer Tier gemütlich und sicher untergebracht wird, damit ihr beruhigt feiern könnt. Denn egal ob Schnuffi nicht gerne reist oder vielleicht auch den heimatlichen Trubel nicht gut verträgt – auch euer Haustier sollte ein schönes Weihnachtsfest verbringen können.

In diesem Sinne schnuffi X-Mas und liebe Grüße vom Schnuff & Co Team! : )

Kommentar verfassen

Schnuff & Co Blog

Twitter