Interview mit Beate von fellix.de

LeoChef mit Halstuch
1. Wie bist du dazu gekommen, ein Soziales Netzwerk für Tiere zu gründen?
Ich habe fellix vor ca. einem Jahr von seinen Gründern übernommen. Mein Wunsch war es, aus der existierenden Community eine Gemeinschaft zu machen, in der sich Tiere, Spaß, Unterhaltung, Erfahrungsaustausch, Aktivitäten, Interessen, Fähigkeiten, Gemeinsamkeit und auch aktiver Tierschutz miteinander verbinden.

2. Was ist das größte Hindernis beim Aufbau eines solchen Netzwerkes?
 Ich würde nicht von Hindernissen sprechen. Wenn man ein Netzwerk aufbaut, sollte man natürlich vorher genau wissen, welche Ziele man verfolgt. Es gibt zahlreiche Netzwerke für Tiere. Ich wollte mich von Beginn an davon unterscheiden. Man muss Tiere und Menschen lieben. Denn es sind ja die Menschen, die den Tieren ihre Stimme verleihen und auch in einem Tiernetzwerk kann es überaus menschlich zugehen. Darüber hinaus liegen die richtigen Schwierigkeiten in den zahlreichen rechtlichen Regelungen, die zu beachten sind.

 

Emma003

 

3. Dir liegt der Tierschutz besonders am Herzen und du hast auch eine Patenschaft für Marlon übernommen, wie kam es dazu ?
 Die Patenschaft für Marlon haben die fellix Mitglieder übernommen. Ich bin da mehr „Mittler“. Die fellix Mitglieder sind sehr tierlieb und sehen, dass es vielen Tieren nicht so gut geht, wie ihren eigenen. Daher haben wir gemeinsam beschlossen, die Patenschaft für ein Tier zu übernehmen und es zu unterstützen.

 

4. Beschreibe dich in 5 Worten!
 Tierlieb, verständnisvoll, umsichtig, mitfühlend, humorvoll.

 

5. Wie kam es zu deiner Leidenschaft für Tiere ?
 Ich denke, dass jeder Mensch, der Empathie empfinden kann, auch tierlieb ist. Tiere sind wunderbare Geschöpfe, faszinierend und eindrucksvoll. Sie besitzen einzigartige Fähigkeiten und lieben ohne Vorbehalte.

 

August Lian und Mingzhu

 

6. Wenn du dir etwas für die Entwicklung der Community wünschen könntest, was wäre es?
Natürlich wünsche ich mir die Entwicklung der Community. Jedes neue Mitglied ist eine Bereicherung. Fellix ist schon jetzt eine überaus lebendige, vielschichtige Gemeinschaft. Hier treffen sich nicht nur alle Arten von Tieren, hier entwickeln sich auch ganz reale Freundschaften. Ich wünsche mir, dass das so bleibt und sich jedes neue Mitglied wohl fühlt und gerne bei uns ist.

Danke für das Interview Beate – Wenn ihr euch selbst ein Bild von fellix machen wollt dann schaut doch einfach mal vorbei: Zur Seite von fellix
  1. Friedhelm Voellmer

    Schönes Interview, hätte ruhig länger sein dürfen. 🙂

    Juni 22nd, 2014 // Reply
  2. Eva Otto

    Ich bin auch ein fellix und kann die Ausführungen von Beate nur bestätigen. Hier ist es sehr schön, an 1. Stelle steht das Tier hier!

    Juni 22nd, 2014 // Reply
  3. Marion Leuschner

    Fellix heißt nach Hause kommen……..sich wohlfühlen. Man kann sich fallen lassen und wird immer aufgefangen……..Party machen und Spass ohne Ende…….informieren und Erfahrungen weiter geben und sich austauschen…….aber Vorsicht……FELLIX MACHT SÜCHTIG….

    Juni 22nd, 2014 // Reply
  4. Helga

    Ich bin mit meinen Tieren schon seit einiger Zeit bei Fellix.de und bin sehr froh, dass ich dieses wundervolle Netzwerk gefunden haben. Danke Beate

    Juni 22nd, 2014 // Reply
  5. Joachim Rathke

    Fellix ist absolute Spitze. Es gibt nichts vergleichbares. Hier bekommst du schnell viele liebe Freunde.
    Spaß, gute Unterhaltung und noch vieles vieles mehr bekommt man hier geboten. Möchte es mal kurz zusammenfassen: fellix ist eine absolut intakte und riesengroße Familie. Danke Beate für dieses herrliche und einmalige Netzwerk.

    Juni 22nd, 2014 // Reply
  6. die Silke :-)

    fellix rockt !!!! das sieht man schon daran, das aus anderen tiernetzwerken die mitglieder zu uns kommen ♥
    – in unserem fellix wird was getan und nicht nur *knutschiknutschi* verteilt … in fellix wird gehofen und getröstet … mitgefiebert und gefeiert … nachgefragt und erzählt … ich liebe fellix.de und ja, auch ich danke der chef-crew für all die tolle arbeit, die sie bei/für uns leisten … dafür dass sie ihr geld hergeben um uns fellix zu ermöglichen und für die vielen vielen tempos, wenn mal tränchen getrocknet werden müssen …. bin stolz, mit meinem kater zusammen, ein fellix zu sein ♥ tschööööööööö ^.^

    Juni 25th, 2014 // Reply
  7. loki

    Auch ich bin ein fellix und kann nur sagen ich liebe es
    Tolle menschen und tiere und eine herrliche gemeinschaft. Auch reale freundschaften entstehen dort. Es ist einfach herrlich

    Juni 25th, 2014 // Reply
  8. Waltraud Ciecior

    Das erste am Morgen: fellix.de anmachen und erstmal alle fellixe begrüßen. Sie sind alle tolle Freunde geworden. Ob Mensch oder Tier. Ich mag fellix nicht mehr missen. Wenn jemand traurig ist, wird er getröstet. Wenn jemand sich freut, freuen alle fellixe sich mit. Es ist eine wunderbare Community.

    Juni 26th, 2014 // Reply
  9. Jacqueline und Butch Schuster

    Auch ich bin Fellixianerin 😉 Ein wundervolles Netzwerk, dass für mich zur zweiten Heimat geworden ist. Tolle Mitglieder, die sich auch schon privat getroffen haben, jeder hat für den Anderen ein offenes Ohr. Hier ist keiner allein. Ich danke Beate, Leo und der ganzen Familie für dieses tolle Netzwerk.
    Knutschi von Butchi und Jacqueline ♥

    Juni 26th, 2014 // Reply
  10. Lina

    klasse, ich freue mich immer wieder, ein Fellix zu sein 🙂

    Juni 26th, 2014 // Reply
  11. Gesa Michel

    Ich kann das oben geschriebene nur bestätigen! Als Tierfreund ist man bei fellix herzlich willkommen. Ich selbst habe kein eigenes Haustier wurde aber als Tierfreund sehr gut aufgenommen. Dort kann man helfen und man sieht wirklich was mit den Spendengeldern getan wird. Fellix ist klasse! Danke Beate und weiterhin viel Erfolg!

    Juni 26th, 2014 // Reply
  12. Lillie♥ vom See

    Ich bin die Lillie♥ und durch und durch ein fellix… ICH LIEBE ES ♥ Durch fellix habe ich viel Wissenswertes erfahren, Unterstützung in schweren Stunden, Aufmunterung und einfach nur Spass. Ich bin froh duch fellix so liebe Menschen kennengelernt zu haben. Freundschaften sind entstanden, die ich nicht missen möchte. Lillie♥ und Susanne

    Juni 26th, 2014 // Reply
  13. Petra Kleinert

    Ich war mit meinen Hasen früher auf einer anderen Netzwerkseite. Durch Zufall bin ich dann zu fellix gekommen und bin jetzt seit 3 Jahren dabei. Es ist wunderschön dort und macht süchtig. Ich habe riesen Spaß dort meinen Hasen eine Stimme zu geben und mit anderen Tieren zu „sprechen“ Wir sind eine tolle Gemeinschaft, wir freuen uns gemeinsam, und wir trauern auch gemeinsam und so haben wir viele liebe Freunde gefunden. Ich kann jedem Tierbesitzer nur empfehlen zu uns zu kommen man ist nie allein. 🙂

    Juni 26th, 2014 // Reply
  14. Johnny und Billy ♥

    Der erste Gedanke am Morgen ist Fellix und der Letzte Gedanke am Abend ist Fellix.Ja Fellix rockt und Beate hat mit allem recht was sie sagt .Danke für die ganzen tollen Freundschaften ♥

    Juni 26th, 2014 // Reply
  15. Jacqueline Sill

    Durch Fellix.de kaufe ich nur noch Tierleidfreie Produkte. Danke für die Aufklärung im Forum! Es ist so einfach Gutes zu tun. Mir war das Thema Tierversuche erst durch die Diskusionen und Beiträge richtig ins Bewusstsein gerückt. Massentierhaltung ist genau ein Thema über was geschrieben wird und Ernährung für Mensch und Tier, Krankheiten und Wehwechen oder die eine oder andere Erziehungsmethode! Tierisch-Unterhaltsam-Fellix! Daumen hoch für Beate und Team

    Juni 26th, 2014 // Reply
  16. dvorak

    Auch ich bin aus vollsstem Herzen einfellix! Diese Community ist einzigartig, es fällt auch auf, wenn einer mal länger nicht „on“ war und es wird nachgefragt! Man kann dort tolle Freundschaften finden!!

    Juni 26th, 2014 // Reply
  17. Erika Murgia

    Ein sehr schönes Interview von Beate über Ihre Fellixe. (Y) Ich bin seit dem 23. Nov.2012, bei Fellix und bis heute keinen Tag bereut. Es macht so spaß wie am ersten Tag. Ich Charly der Kampfschmuser, bin stolz ein kleiner Fellixe zu sein.

    Juni 26th, 2014 // Reply
  18. Einstein

    Ich wackle jeden Tag durch unser fellix, denn ein Tag ohne fellix ist wie ein Tag ohne Kuscheln ♥ Wie oft habe ich mich vor Lachen nicht mehr auf meinen Pfötchen halten können. Wie oft sind Tränen des Kummer und der Trauer geflossen und wie oft konnte ich spüren, welch grossartige Gemeinschaft fellix ist. Man fühlt sich aufgehoben, verstanden und wird immer wieder aufgefangen. Dann sind da noch die wunderbaren, kostbaren Freundschaften, die sich unter den Menschen hinter uns entwickelt haben und auf die wir so stolz sind. Ich bin ein stolzer fellix! Einstein & das Blondchen ….. P.S. Das Interview ist *Krällchen hoch* ♥

    Juni 27th, 2014 // Reply

Kommentar verfassen

Schnuff & Co Blog

Twitter